FANDOM


Diese Plasmaraketen mit Wärmesucher, oder kurz Wärmesucher genannt, werden als lethale Projektilwaffen von Opal Koboi genutzt.

GebrauchBearbeiten

Opal Kobois Tarnstahlshuttle ist mit mindestens zwei dieser Raketen ausgestattet. Als das Shuttle kurz vor der Zerstörung steht, aktiviert Opal zwei der Geschosse mit komplizierten Zahlenfolgen im Cockpit und schießt sie über die Bugrohre ab. Dies lässt vermuten, dass noch weitere Abschussrohre existieren. Die Raketen fliegen, einen lilanen Schweif hinter sich herziehend, ihrem Ziel, dem Motor des Transportshuttles, zu. Die Insassen des selbigen versuchen mit abgeschaltetem Motor ihre Wärmesignatur zu verändern und fallen immer weiter in den Schacht. Als die Raketen endlich an ihnen vorbeigeflogen sind, treffen diese auf das Überschallshuttle, welches sie identifiziert und zerstört.

Quellen Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki