FANDOM



In der GeschichteBearbeiten

Die Neutrino 3000 ist die dritte und bisher letzte aus der Neutrino Serie. Sie wurde wie die anderen von Foaly erfunden. Sie wird hauptsächlich von der ZUP genutzt für die sie auch erfunden wurde. Die Neutrino 3000 wird das erste Mal im vierten Buch benutzt.

Es existiert auch eine vergrößerte Version der Waffe, die Commander Root nutzt.

Die Waffe kann man erst benutzen, wenn die Fingerabdrücke des Benutzers eingescannt sind, nachher kann auch kein anderer sie benutzen. Jeder Schuss der damit abgefeuert wird, wird sofort auf Foalys Computer gespeichert, sodass er sofort weiß, wer wohin wie auf wen geschossen hat. Sie ist mit der Zielvorrichtung im Helm verbunden. Sie ist durchsichtig und enthält keine Metallteile, sie besteht komplett aus Plastik und der gesamte Korpus ist unzerstörbar. Deswegen ist sie auch leichter, was Holly nicht gefällt. Die Stromversorgung erfolgt über Kinetik (d.h.über die Körperbewegungen) und zum Notfall hat sie eine Mini-Nuklearbatterie. Sie hat fünf Stufen über die aber nur wenig bekannt ist. Sie besitz auch eine Funktion für einen gefächerten Schuss.

Bekannte NutzerBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki